URL: https://www.ref-saeuliamt.ch/content/e13894/e14068/


Es ist angerichtet: Das Programm der Reformierten Erwachsenenbildung zum Zwinglijahr liegt in allen Säuliämtler Kirchgemeinden auf und liegt nun auch hier zur Ansicht und zum Download bereit. Das Übersichtsprogramm umfasst den Zeitraum November 18 bis Mai 19 (Fortsetzung folgt). Detailflyer zu den einzelnen Veranstaltungen werden fortlaufend aufgeschaltet.
Begreifen Sie all‘ unsere Angebote und Veranstaltungen als ein Buffet, aus dem Sie sich das wählen, was Ihnen persönlich schmack- und nahrhaft scheint. Nicht alles ist so leicht verdaulich wie das Zwingli-Brot, aber oft lohnt sich das, woran man erst einmal etwas zu Beissen hat, ja ganz besonders.
Zu diesem Buffet haben viele Kirchgemeinden etwas beigesteuert und so stammen die verschiedenen Veranstaltungen auch aus verschiedenen Küchen. Das macht unser Buffet vielfältig und reichhaltig. Besonders schön ist es, dass auch die katholische Pfarrei Affoltern dieses Programm mitträgt und im zweiten Halbjahr mit zwei eigenen Beiträgen vertreten sein wird. So ist es auch selbstverständlich, dass zu allen Anlässen immer alle eingeladen sind: Essen Sie ruhig mal auch über den Hag! Wir sind OFFEN FÜR ALLE.

Übersichtsprogramm Brot und Brainfood im Zwinglijahr Nov18-Mai19

Die nächsten Anlässe:

Flyer Konstanz 7 12 18

Crashkurs Schweizer Reformation
Dienstag 22.1./29.1./5.2.19, 18:30 – 21:30, Ref. Chilehuus, Zürichstrasse 94, Affoltern

Tour d’Horizon mit Pfrn. Bettina Bartels und Pfrn. Angela Wäffler-Boveland
Gründe, Voraussetzungen und Verlauf der Reformation in der Eidgenossenschaft.
Inputs wechseln mit Arbeit an ausgewählten Texten und Bildern, Gesprächen und Diskussion. Pause mit kleinem Imbiss (offeriert). Mindestteilnehmerzahl: 8. Anmeldung bei Bettina Bartels erbeten.

Flyer Crashkurs Reformation

__________________________________________________________________________

Reformierte Ethik II: Machsal statt Schicksal?
Mittwoch 13.2.19, 19:30, Kath. Pfarreizentrum, Rüteliweg 4, Mettmenstetten
Vortrag von Pfrn. Claudia Mehl (Maschwandener Jubiläumsbeitrag)

Entscheidungsfindung in der Medizin: Die moderne, hochspezialisierte Medizin bietet nicht nur eine Vielzahl von Therapien, sondern wirft auch eine Vielzahl von ethischen Fragen auf. Kann uns eine reformatorische Ethik weiterhelfen? Anschliessend Diskussion.

_____________________________________________________________________